Höhentraining München

Eingang Praxis Hormontherapie

Hiltenspergerstr.7

80798 München

mail: ihht_muenchen@aol.de

tel: +49 89 26229516

© 2018 by Olivia Hirschberg|Höhenlufttraining München. Proudly created with Wix.com

Infothek

Interview mit Professor Dr. Martin Burtscher, Institut für Sportwissenschaften an der Universität Innsbruck, über den Einsatz von Hypoxietraining zur Alpinvorbereitung

Hier gehts zum Interview:

http://www.hoehenbalance.de/studien-wissenschaft/

Studien zur Calorybalance

  • Abnehmen ohne Anstrengung – das geht durchaus hoch oben im Gebirge.
    Florian Lippl und seine Kollegen von der Maximilians Universität München vermuten, dass der Effekt auf einem erhöhten Grundumsatz sowie dem verminderten Appetit beruht. Tatsächlich stieg der Leptin-Spiegel während des Aufenthaltes auf der Zugspitze bei einem verringerten Sauerstoffpartialdruck im Blut von etwa 52 mmHg signifikant. (Obesity online, Ärztezeitung online)

  • Netzer NC, Chytra R, Küpper T. (PMID: 18057976 [PubMed – indexed for MEDLINE]; PMCID: PMC22)
    „Mildes Hypoxietraining über einen Zeitraum von mehreren Wochen führt zu signifikant höherem Gewichtsverlust als ein Training in Normoxie.

  • Charité

  • Netzer/Küpper

  • TU München

  • Knecht

Interview mit Professor Dr. Martin Burtscher, Institut für Sportwissenschaften an der Universität Innsbruck, über den Einsatz von Hypoxietraining zur Alpinvorbereitung

Hier gehts zum Interview:

http://www.hoehenbalance.de/studien-wissenschaft/